Android M kommt

Bisher kann Android im Auto noch mit einem Smartphone genutzt werden aber das könnte sich bereits 2016 mit android m ändern. Das Auto ist in diesem Jahr als die Spielwiese von Softwareherstellern entdeckt worden. Zwar unternahm bereits zuvor diverse Hersteller die black Berry oder NVIDIA Schritte in diese Richtung doch Google wagt den ganz großen.

Die Möglichkeiten sind allerdings noch sehr begrenzt. Jeder Hersteller hat zwar sehr viele Vission was genau passieren solldoch umsetzbar naht Zukunft ist fast nichts. Nach Informationen von Reuters Weg Google sein neues Betriebssystem direkt in die Autos integrieren. Dies bedeutet das das System direkt auf dem Auto läuft ohne ein Smartphone. Auf den Markt kommen soll dieses Betriebssystem bereits 2016 und zwar als fester Bestandteil der Fahrzeuge.

Auf der Fahrzeugbenutzer umfassende Informationen aus den Google Diensten erhalten. Datenschützer sind bereits alarmiert. Denn so könnte Google noch viel mehr Informationen über die Nutzer sammeln.fraglich ist auch ob Google das Betriebssystem genauso offen gestalten wird wie Android. Denn nur dann kann es Erfolg haben . Was haltet ihr von diesen Möglichkeiten? Ich sehe es positiv.

Advertisements

Warum schmeckt Fett so gut?

Fettige Sachen schmecken einfach besser. Zahnschmerzen Weichkäse ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür. Jeder denn schon einmal direkt mit fettarmen Varianten verglichen hat weiß genau wovon die Rede ist. Denn fett ist ein wahres Wundermittel macht die allseits beliebten Kartoffelchips schön kross und verwandelt ekliges sossen in geile schmeckende der Kalorienbomben.

Kein Wunder fett ist ein Geschmacksträger. Viele Geschmacksstoffe können sich sehr gut in Fett auflösen und so ja volles Aroma entfalten. Fehlt das Fett sind die Geschmacksstoffe zwar genauso vorhanden können sich aber nicht lösen. Das Resultat das Essen schmeckt ihr fahrt. Die wichtigsten Funktionen iPad beim Kochen ist somit der Geschmacksträger. Fett an sich hat keinen Geschmack. Schaub man sich an wie Geschmack im Mund steht so ist das schon faszinierend. Und 100.000 Geschmacksknospen kombiniert mit mehr als 100 Sinneszellen entscheiden mit Hilfe des Geruchssinns was wir wirklich gerne essen.

Die SinnesRezeptoren erkennen mindestens 5 grundgeschmäcke. Dazu zählen süß sauer salzig und bitter. Deutsche Forscher fanden Anfang des Jahres heraus das Fett auf der Zunge einen ganz eigenen Geschmack entwickelt. Auslöser sind freie Fettsäuren die Mund mit Hilfe von bestimmt Enzymen gespalten werden.

Ein bekanntes Beispiel dafür ist wenn sie etwas länger auf Brot herumkauen. Mit der Zeit spalten sich die Traubenzucker Enzyme und das Brot schmeckt süß.

Das Problem dabei ist der Haut Gegner bei jeder Diät. Fast jede Diät Retter zu oft möglichst viel Fett zu verzichten. Schade, oder?

Monitore im Test – 4K die Zukunft?

Monitore im Test – 4K die Zukunft?

Ich habe mir vor kurzem einen neuen Rechner geleistet mit fettem CPU, viel RAM, einer SSD und einer neuen GTX 780. Jetzt will ich die Karte auch richtig auslasten und suche mir deshalb einen neuen Monitor. Auf der Suche bin ich auf viele Neurungen gestoßen, die mir die Entscheidung echt schwer machen.

Als erstes habe ich mir die Wide-Modelle angeschaut – diese sind besonders breit und bieten einen guten Rund-Um-Blick – allerdings sind sie sehr Schreibtisch füllend und ersetzten meiner Meinung nach nicht zwei einzelne Monitore – da vor allem das sortieren und anordnen von Fenstern doch schwieriger ist. Ein Vorteil dagegen: Die störende Kante ist verschwunden. Was ich aber wirklich sagen muss, beim Spielen ist die Auflösung wirklich spannend – vor allem bei Shootern.

Als nächstes bin ich bei der Frage gelandet welchen Panel ich mir holen soll. Als Grafiker eher einen IPS-Panel – diese haben einen größeren Blickwinkel und bieten echte Farbtreue und knallige Farben. Mein zweites Herz in der Brust schlägt allerdings für das Zocken – deshalb tendiere ich eher für einen TN-Panel – dieser hat zwar einen geringeren Blickwinkel und eher gedämpftere Farben – dafür aber eine schnelle Reaktionszeit. Letztlich habe ich mich für einen TN entschieden – und das ist auch gut so – da ich doch 70% meiner Zeit am PC zocke.

Dann die große Frage: Wage ich mich wirklich ein Early-Adopter zu werden und kaufe mir die neuste Technik – nämlich 4K? Ich habe wirklich viel darüber gelesen und einige Monitor Tests gelesen. Die 4K Modelle schnitten dabei nicht schlecht ab und sie werden zudem immer und immer günstiger. Deswegen werde ich wahrscheinlich ein solches kaufen. Auch auf der CHIP Bestenliste der Monitore sind bereits einige Modelle mit 4K-Auflösung vorhanden.

Was meint ihr dazu? Habt ihr euch auch mit dem Thema beschäftigt in letzter Zeit?

Tablet Helix – iPad Killer!

Der kleine Gerätehersteller Cat-Sound aus der deutschen Landeshauptstadt Berlin wird ein neues Tablet veröffentlicht – das Tablet Cat Helix. Für nur 149 € wird das 8 Zoll Tablet eine sehr gute Ausstattung bieten. Neben einer ordentlichen Verarbeitung und einem schicken Display verfügt es auch über eine 3G Verbindungen. Das Display löst auf mit 1280×800 Pixel – der Prozessor ist ein MT8382 Quadcore mit 1,3 GHz pro Kern – die Power kommt von 1 GIG RAM.

Der interne Speicher wird nur 16 GB betragen – lässt sich aber mit einer microSD um bis zu 32 GB erweitern! Der Akku hat Power mit 5.550 maH. Damit soll das kleine 8 Zoll Tablet rund 7 Stunden laufen kombiniert mit den Betriebssystem Anroid mit der Verison 4.4.2.

Gewicht: 300 Gramm – und nur 8 mm dick – wirklich genial. Was das Tablet wirklich interessant macht: das 3G Modul im 150 € Bereich. Das ist nicht selbstverständlich! Dazu gibt es noch sattes Zubehör – ein Ladegerät ein MicroUSBKabel, ein Headset und ein Kabel für den Anschluss von Peripheriegeräten.

Farblich wird es verschiedene Varianten geben – grün, schwarz, weiß, blau und noch etwas geheimes. Es wird auch für Frühbesteller eine Limited Edition geben inklusive eines externen Ladegeräts.

Unser Fazit: Ein ipad Killer! Definitiv!

Der Blog bekommt Leben

Hallo zusammen,

mein Name ist Tanja, ich bin 25 Jahre alt und möchte hier bloggen was das Zeug hält! Hoffe ihr habt genau soviel Spaß daran wie ich!

Worüber? Über dies und das – alles was mir so einfällt! Schaut einfach die kommenden Tage wieder vorbei!

Beste Grüße

Tanja